Strickkunst im Einsatz bei den Wohnaccessoires – die ganz neue Masche

Bad Woman wrapEin ganz alter Klassiker hat es nun geschafft, sich einen absolute festen Platz im Bereich Möbeldesign zu sichern. Im Bereich der Wohnaccessoires hat sich das klassische Strickhandwerk jetzt wieder zurückgemeldet. Im ganzen Wohnbereich findet sich heute diese flotte Masche, beispielsweise als Lampenschirm, Hussen, Strick-Überzüge für Sessel und noch vieles mehr. Sogar Gartenmöbel, die wetterfest sind, kann man in diesem Design bekommen. Vor einigen Jahren waren die Maschen-Möbel ein absoluter Trend im Bereich der Wohnaccessoires, und seit dieser Zeit ist es so, dass sie sich einer wachsenden Akzeptanz erfreuen als wunderbares Nischensegment.

Dass ausgerechnet jetzt wieder viele Strickaccessoires angesagt sind könnte unter anderem daran liegen, dass die Menschen wieder eine größere Vorliebe entwickeln für ein anspruchsvolles Gewebe, das auch optisch sehr ansprechend ist. Zudem bietet es auch noch einen Wärmefaktor und einen Gemütlichkeitsfaktor. Bei den Polstermöbeln und den Sitzmöbeln sind es momentan die Modelle, die sehr weiche Oberflächen haben, welche meistens sehr aufwändig gewirkt sind, die dominierend sind. Farblich gesehen sind hier eher die gedeckten Töne angesagt wie Anthrazit und auch Wollweiß. Diese Möbel strahlen die oft gewünschte Wärme aus, und der Raum erhält auch gleich eine sehr entspannte Atmosphäre. Sicherlich hat auch eine gewisse Sehnsucht nach der guten alten traditionellen Handarbeit mit der Beliebtheit der Strickwaren zu tun. Dennoch ist dies ja eigentlich keine Handarbeit, sie erweckt ja nur den Eindruck, als wenn die Produkte für den Wohnbereich in Handarbeit hergestellt worden seien. Wer mag, kann sich ja auch selbst daran machen, und Hussen oder Überzüge selbst stricken. Da Stricken momentan ja sowieso wieder in ist, kann man es ja auch ruhig einmal mit schönen Wohnaccessoires versuchen.

Veröffentlicht in Dekoration Getagged mit: , , ,
1 Kommentar auf “Strickkunst im Einsatz bei den Wohnaccessoires – die ganz neue Masche
  1. karina sagt:

    Was früher schon gut war, ist es heute immer noch, was dieser Trend wohl beweist. Sicherlich momentan noch eine Wohnungseinrichtung, die nicht jeder hat. Im Winter kann ich mir das wirklich vorstellen, aber im Artikel steht ja dass sogar Gartenmöbel mit Stricküberzug zu kaufen sind – wahnsinn.

2 Pings/Trackbacks für "Strickkunst im Einsatz bei den Wohnaccessoires – die ganz neue Masche"
  1. […] aber zeigte z.B. unterschiedliche Aussteller aus dem Bereich der Geschenkartikel, gemixt mit Wohnaccessoires und Mode. Hier zeigt sich deutlich der Trend zu einer Vermischung von Retro und Modern, Stil und […]

  2. […] aber zeigte z. B. unterschiedliche Aussteller aus dem Bereich der Geschenkartikel, gemixt mit Wohnaccessoires und Mode. Hier zeigt sich deutlich der Trend zu einer Vermischung von Retro und Modern, Stil und […]

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Der stilpunkt. Blog

Auf diesen Seiten finden Sie eine Menge Informationen rund um den Internetstore stilpunkt. wohnen. Wir möchten diesen Blog nutzen, um Ihnen neue Designer Produkte und Trends vorzustellen und Ihnen einen Einblick hinter die Kulissen unseres Wohndesign Shops zu schenken.

Außerdem finden Sie hier die von unseren Kunden bestückte, fantastische Online Rezeptesammlung für eine gelungene Grill Party. Schauen Sie sich auch unbedingt die tollen Fotos der Briefkästen unserer Shopbesucher an, die für unser Sommer Gewinnspiel 2009 eingereicht wurden - es lohnt sich!

Folgen Sie uns

Follow me on Twitter!