Die eigenen vier Wände verschönern

Eigenheim (Thomas Kohler/Flickr)Mieten oder kaufen? Diese Frage stellen sich viele Deutsche im Laufe ihres Lebens. Ist der Ort erst einmal gefunden, an dem man alt werden möchte, dann ist die Frage nach der eigenen Immobilie schnell gestellt. Wohnungen oder Häuser kaufen in Deutschland – circa 46 Prozent der Deutschen haben sich diesen Traum bereits erfüllt und wohnen im Eigenheim.

My home is my castle

Welchem Eigenheim-Besitzer ist nicht daran gelegen, die eigenen vier Wände möglichst schön zu gestalten? Denn was einem selbst gehört, das pflegt und gestaltet man besonders gerne. Wer sich das eigene Heim so richtig schön machen möchte, muss aber häufig zunächst einmal lernen sich von Dingen zu trennen. Möbel, Deko und Erinnerungsstücke aus vergangenen Zeiten häufen sich im Lauf der Jahre an. Und wer sich von nichts trennen kann, der wird schon bald in einem Zuhause sitzen, dass aus allen Nähten platzt und in dem die verschiedenen Wohnstile wie ein Flickenteppich aneinandergereiht sind.

Erst planen, dann umgestalten

Statt einfach daraufloszuräumen, macht es Sinn, vorher eine richtige Raumplanung zu machen. Nur mit Planung lässt sich jedes Zimmer so gestalten und einrichten, dass es seinen Zweck optimal erfüllt. Überlegen Sie sich, welche Farben jedes Zimmer prägen soll, wie sie den Raum für seinen Zweck optimal beleuchten, wie sie den nötigen Stauraum schaffen, um alles elegant unterzubringen und wie Sie alte, an Ihr Herz gewachsene Möbelstücke passend integrieren können.

Bei der Raumplanung helfen folgende Fragen:

•    Welche Funktion hat welches Zimmer? Falls es mehrere Funktionen übernimmt: wie lassen diese sich am besten in einem Raum vereinen?

•    Welche Farben haben welche Wirkung und passen deshalb gut zu den entsprechenden Räumen?

•    Durch welche Fenster fällt zu welcher Tageszeit wie viel Licht? An welchen Stellen im Raum brauche ich welche Art von Lichtquelle?

•    Wie nutze ich jeden Bereich des Zimmers so, dass ich Möbel und Hausrat schön, praktisch und platzsparend platzieren kann?

•    Welche Gegenstände benötige ich regelmäßig und sollten in Griffnähe stehen? Welche Gegenstände brauche ich seltener und kann sie an schwieriger zugänglichen Stellen verstauen.

Viel Spaß beim Planen & Gestalten der eigenen vier Wände!

Veröffentlicht in Sponsored Post

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Der stilpunkt. Blog

Auf diesen Seiten finden Sie eine Menge Informationen rund um den Internetstore stilpunkt. wohnen. Wir möchten diesen Blog nutzen, um Ihnen neue Designer Produkte und Trends vorzustellen und Ihnen einen Einblick hinter die Kulissen unseres Wohndesign Shops zu schenken.

Außerdem finden Sie hier die von unseren Kunden bestückte, fantastische Online Rezeptesammlung für eine gelungene Grill Party. Schauen Sie sich auch unbedingt die tollen Fotos der Briefkästen unserer Shopbesucher an, die für unser Sommer Gewinnspiel 2009 eingereicht wurden - es lohnt sich!

Folgen Sie uns

Follow me on Twitter!